|  NEWS


Kunst- und Antiquitätenauktionen
Fischer Auktionen - Gegründet 1907

Presseinformationen

DE |  EN |  IT |  FR
zurück

07.10.2014: Mirò und Bonnard - Zuschläge im Millionenbereich?

In ihrer kommenden Kunstauktion vom 26. bis 28. November 2014 präsentiert die Galerie Fischer zwei Objekte, bei denen Zuschläge über eine Million Franken erwartet werden. Unter anderen das Gemälde "Femme et oiseau devant la nuit" von Joan Mirò.


"Frau und Vogel" - diese Figuren gehören zu den wichtigsten Motiven in Joan Mirós geheimnisvoller Welt der Symbole. Mitte der 1940er Jahre spielte Miró das Frau-Vogel-Paar in mehreren Variationen durch, stets in kleinen Bildformaten. Er kombiniert sie mit Sonne oder Mond, "in" der Nacht oder, wie unserem Gemälde, "vor" ihr. In allen Werken werden die Himmelskörper durch einfachste Zeichen evoziert; so umtanzen in dem hier angebotenen Werk drei Sterne den Kopf der Frau, und über der Vogelgestalt glüht ein rotes Oval.

Mehr zu den Objekten im beigefügten PDF.

 

Abbildungen in Hochauflösung zum Download.


Ausführliche Informationen: PDF-Datei (hier clicken)