|  NEWS


Kunst- und Antiquitätenauktionen
Fischer Auktionen - Gegründet 1907

Presseinformationen

DE |  EN |  IT |  FR
zurück

14.06.2013: Giacometti-Buste für CHF 3,7 Millionen bei Fischer in Luzern versteigert

Bei ihrer diesjährigen Frühlingsauktion konnte die Galerie Fischer einen sensationellen Zuschlag verzeichnen. Die Buste de Caroline von Alberto Giacometti wechselte für CHF 3,7 Millionen (inkl. Aufgeld+Mwst.) den Besitzer. "Die Buste geht in eine Schweizer Privatsammlung", freut sich Kuno Fischer, Auktionator und Geschäftsführer der Galerie Fischer.

Zuvor hatte "Montagnes et vallon" von Edgar Degas mit einem Zuschlag von CHF 98'400 (inkl. Aufgeld) für eine kleine Überraschung gesorgt, da das Werk mehr als das Dreifache seiner Schätzung erreichte.

Herausragend auch die Ergebnisse für eine Oinochoe mit negrioden Kopf mit CHF 150'000 (inkl. Aufgeld), eine Fabergé-Tischuhr, St. Petersburg mit CHF 84'000 (inkl. Aufgeld) und eine Tapisserie, Brüssel, 17. Jh. mit CHF 79'200.

Anbei senden wir Ihnen eine Liste mit den Top 10 der Kunstauktion vom 12. bis 14. Juni 2013.


Ausführliche Informationen: PDF-Datei (hier clicken)